Sonntag, 10. März 2013

Frischkäse-Himbeer-Törtchen


Da wir etwas fruchtiges, zitroniges zum Ausgleich für das Hauptgericht haben wollten, haben wir uns für diese Törtchen entschieden. Das Rezept ist normalerweise für ein ganzes Blech, aber da Tortenguss nicht allzu lange frisch/gut ist, habe ich es auf zwei Törtchen umgerechnet, sodass nichts übrig geblieben ist.
Die Törtchen sind sehr leicht und schmecken leicht zitronig. Cheesecakeshasser brauchen keine Angst zu haben, denn sie schmecken nicht wie ein typischer Cheesecake. ;-)

Für 2 Springformen á 12 cm:
45 g Kekse, zerbröselt
23 g Butter, geschmolzen + 15 g
1 Ei, getrennt
42 g Zucker
120 g Frischkäse
Je 90 g saure Sahne oder Schmand und Lemon Curd
TK Himbeeren
Tortenguss, rot

Butter mit den Bröseln mischen und in die gefetteten Förmchen drücken. Eiweiß steif schlagen und dabei 10 g Zucker einrieseln lassen. Restliche Butter, Zucker und Eigelb schlagen, dann saure Sahne, Lemon Curd und Frischkäse unterrühren. Eischnee unterheben und auf die Keksböden geben. Bei 155 Grad Umluft 25-35 Min. backen. Abkühlen lassen und mit Beeren belegen. Tortenguss zubereiten, auf die Beeren geben und fest werden lassen. Kalt stellen.


Nährwertangaben
Pro Portion: ca. 270 Kcal.

Keine Kommentare: