Sonntag, 19. Mai 2013

Buttermilch-Kaffeekuchen


Mein Liebster hatte sich einen Kafeekuchen gewünscht, woraufhin ich mich auf die Suche nach einem passenden Rezept gemacht habe. Bei Chefkoch hatte ich dann ein Rezept gefunden, das uns sehr ansprach. Allerdings habe ich es abgewandelt, so dass es vollkommen unseren Wünschen entsprach. Statt der Zartbitterschokolade habe ich schokolierte Mokkabohnen verwendet.
Der Kuchen ist sehr saftig, der Kaffeegeschmack kommt gut zum Vorschein und er ist rundum sehr lecker.

50 g Zartbitterschokolade, grob gehackt 
50 g gehackte Haselnüsse
154 g Mehl
1,5 TL Backpulver 
140 g Butter
100 g Zucker
2 Eier
100 ml Espresso, abgekühlt
100-150 ml Buttermilch
2 TL Espressopulver instant

Mehl, Espressopulver und Backpulver vermischen. Butter mit Zucker cremig schlagen, Eier einzeln einrühren. Mehlmischung mit Espresso und Buttermilch portionsweise unterrühren. Schokolade und Haselnüsse unterheben. Alles in eine gefettete Springform geben und im vorgeheizten Ofen bei 180°C 40-45 Minuten backen.


Nährwertangaben
Pro Portion: ca. 300 Kcal.

Keine Kommentare: