Mittwoch, 29. Mai 2013

Erdbeer-Tartelettes mit Mandelcreme


Auch wenn das Wetter mehr als bescheiden ist, wollten wir etwas Fruchtiges, Sommerliches. So haben wir uns für diese Erdbeertartelettes entschieden, die wirklich toll geschmeckt haben und wunderbar leicht sind. Das Rezept ist von lecker.de, allerdings habe ich es ein wenig abgewandelt. Ich habe es in Tartelettes gebacken und habe statt den Aprikosen, die mit gebacken werden, eben Erdbeeren verwendet.

Für 4 Tartelettes
Teig:
220 g Mehl
1 Pr. Salz
1 Ei
100 g Puderzucker
103 g kalte Butter

Belag:
40 g Zucker
3 Eier
250 g Erdbeeren
75 g gemahlene Mandeln (ohne Haut)
Evtl. Tortenguss

Zutaten für den Teig verkneten und evtl 1-2 EL kaltes Wasser hinzufügen, falls der Teig zu trocken sein sollte. In Folie gewickelt ca. 45 Minuten kalt stellen. Eier und Zucker kurz schlagen. Mandeln unterrühren. Tartelettes fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig ausrollen und die Tartelettes damit auskleiden. Die Böden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Mandelcreme drauf verstreichen und bei 175 Grad Umluft auf der untersten Schiene25-20 Minuten goldbraun backen. In der Form auskühlen lassen. Dann aus den Tarteletteförmchen herausnehmen. Erdbeeren waschen, halbieren und drauf legen. Tortenguss herstellen, drüber gießen und kalt stellen.


Nährwertangaben
Pro Portion: ca. 240 Kcal.

Keine Kommentare: