Montag, 13. Mai 2013

Flammkuchen mit Spargel


5-8 Stangen grüner Spargel
Salz und Pfeffer
1 Ei, hartgekocht
1-2 Pilze
1 TL Zucker
1/2 Bund Lauchzwiebeln
25 g Parmesankäse
1 Knoblauchzehe, gehackt
65 g Crème fraîche
1 Portion Flammkuchenteig

Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Spargel in kochendem Salzwasser mit 1/2 TL Zucker 1–2 Minuten kochen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Lauchzwiebeln waschen. Das Grün der Lauchzwiebeln abschneiden und zur Seite legen. Das Weiß der Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Lauchzwiebelringe zufügen, kurz braten und mit Pfeffer würzen. Von der Herdplatte ziehen und abkühlen lassen. Parmesan reiben. Crème fraîche und Knoblauch verrühren. Lauchzwiebelgrün in Ringe schneiden. Ei und Pilze in Scheiben schneiden. Teig ausrollen und auf ein Blech mit Backpapier auslegen. Mit Crème fraîche bestreichen und restliche Zutaten darauf verteilen. Mit Parmesan und Lauchzwiebelgrün bestreuen. Im vorgeheizten Backofen Umluft: 200 °C ca. 15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, mit restlichem Lauchzwiebelgrün und Parmesan bestreut auf einem Brett anrichten.

Keine Kommentare: