Mittwoch, 22. Mai 2013

Kokos-Curry-Hähnchen



Dieses Rezept habe ich bei essen&trinken.de gefunden und da mein Liebster ein leichtes Gericht wollte, habe ich dies dann auch direkt gekocht. Sehr lecker!

500 g Hähnchenbrustfilet
1 Bund Frühlingszwiebeln, in Ringe
2 Möhren, in Scheiben
50 g Zuckerschoten
1/2 Bund Koriander, gehackt
50 g frische Baby-Maiskolben
2-3 grüne Chilischoten, gehackt
2 Knoblauchzehen, gehackt
30 g frischer Ingwer, gehackt
100 ml Geflügelbrühe
400 ml ungesüßte Kokosmilch
Salz
2 TL Currypaste
1 TL Currypulver
3 El Sojasauce

Hähnchenbrust in Streifen schneiden. Maiskolben längs halbieren. Zuckerschoten halbieren. Erdnussöl in einem Wok erhitzen Hähnchen, Knoblauch und Ingwer darin 5 Min. braten. Mit Brühe und Kokosmilch auffüllen. Mais und Möhren in kochendem Salzwasser ca. 2 Min. kochen, mit den restlichen Zutaten zum Huhn geben. 5 Min. kochen lassen. Chili und Kräuter dazugeben. Mit Sojasauce und Salz würzen. Dazu Reis.


Nährwertangaben
Pro Portion: ca. 500 Kcal.

Keine Kommentare: