Mittwoch, 29. Mai 2013

Selbstgemachte Chicken Nuggets


Chicken Nuggets wollte ich schon immer mal selber machen und als mein Liebster gestern diese erwähnte, wurde es direkt in der Tat umgesetzt. Und sie sind so unglaublich lecker, dass sie ruckzuck weg waren! Abgesehen davon braucht man dafür nicht viel Zeit und fettarm sie sie auch noch, da sie nicht frittiert werden. Ganz toll, die gibt es wieder!

1/2 kg Hähnchenbrustfilet
2 Eier
1 Tasse Mehl
ca. 3 Tassen Cornflakes, ungesüßt
Salz und Pfeffer und Paprikapulver

Cornflakes zerbröseln. Mehl kräftig würzen. Mehl, verquirlten Eier und Cornflakes in 3 separate Teller geben. Hähnchenbrustfilets grob würfeln und erst in Mehl, dann in Ei und zuletzt in den Cornflakes wälzen. Chicken Nuggets auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Bei 170 Grad Umluft 30 Min. backen. Nach 15 Min. wenden und weiter garen lassen. Dazu gab es noch Pommes und Mango-Chutney.

Keine Kommentare: