Sonntag, 23. Juni 2013

Flüssiger Beerenkuchen



Dieser Kuchen sieht nicht sonderlich appetitlich aus, aber er schmeckt dafür sehr gut. Ich habe das Rezept mal wieder von lecker.de, allerdings habe ich statt den Kirschen Himbeeren verwendet. Der Kuchen ist wirklich sehr beerig und fruchtig und hat eine gewisse Säure, die gut zum warmen Wetter passt.

26 cm Springform:
400 g Mehl
200 g Zucker + 1 EL
1 Prise Salz
1 Eigelb
200 g kalte Butter
200 g Crème fraîche
1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver
800 g Beeren
1 EL Beerenmarmelade

Mehl, Zucker und Eigelb mischen. Butter in Stückchen zufügen und verkneten. Streuselteig mit den Händen  zu Streuseln verarbeiten. Ca. 2/3 der Streusel in eine gefettete Springform drücken, dabei einen Rand hochziehen. Kalt stellen. Creme fraîche mit restlichem Zucker und Pulver verrühren. Beeren waschen, evtl. halbieren und mit Konfitüre mischen. Crème fraîche-Creme auf den Boden glatt streichen. Beeren darauf geben, restliche Streusel darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen Umluft 175 °C auf der unteren Schiene 35-45 Minuten backen. Auskühlen lassen.


Nährwertangaben
Pro Stück ca. 350 kcal.

Keine Kommentare: