Sonntag, 30. Juni 2013

Mascarpone-Zitronen-Kuchen


Bei meiner Suche nach einem Kuchen für das Wochenende bin ich auf diesen Kuchen gestoßen. Mascarpone mit Zitrone als Rührkuchen, das klang sehr lecker und neu. Wie einige von euch vielleicht bereits wissen, bin ich kein großer Freund von Trockenkuchen. Ein Trockenkuchenrezept muss mich schon sehr ansprechen und überzeugen, um ihn nachzubacken. Und bei diesem war es der Fall. Zum Glück schmeckt er nicht trocken, sondern ist wegen dem Mascarpone saftig und die Zitronennote kommt auch sehr gut zum Vorschein. Sehr lecker!


125 g Butter
2 Eigelbe + 2 Eier
200 g Zucker
200 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
190 g Mascarpone
Saft von 2 Zitronen
Schale von einer Zitrone

Butter schmelzen. Eier und Zucker schaumig rühren. Die trockenen Zutaten dazugeben. Dann Mascarpone, Butter und Zitronensaft und Schale unterrühren. In eine gefettete und bemehlte Kastenform (ca. 24 cm Länge) geben und 40-50 Minuten bei 180 Grad backen. Komplett auskühlen lassen.


Nährwertangaben
Pro Portion: ca. 330 Kcal.

Keine Kommentare: