Mittwoch, 26. Juni 2013

Mousse au Chocolat ohne Sahne


Da ja eine Mousse für mein Dessert vorgesehen war, habe ich mich im Internet etwas darüber informiert und habe so erfahren, dass eine "echte" französische Mousse au Chocolat ohne Sahne hergestellt wird. Dies war mir neu und habe es direkt ausprobiert. Ich finde diese Mousse viel besser, schokoladiger und leichter. Bisher habe ich Mousse au Chocolat nicht so oft gegessen, weil mir das einfach viel zu schwer und gehaltvoll war, aber diese ist wirklich toll! Sie ist viel cremiger und weniger fluffig und das finde ich super.

Für 2 Portionen:
1,5 Eier
50 g Zartbitterschokolade, mind. 70 % Kakao
1/2 P. Vanillezucker

Schokolade im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Eier trennen. Eigelbe mit Zucker hell schlagen und die Schokolade einrühren. Eiweiße steif schlagen und vorsichtig unterheben. In Förmchen füllen und mind. 2 Stunden kalt stellen.


Nährwertangaben:
Pro Portion: ca. 200 Kcal.

Kommentare:

sawa hat gesagt…

Ahh, göttlich. Auf dem Weg vom Supermarkt sind uns zwei Eier zerdeppert, habe sie direkt hier verarbeitet. Habe bisher nur Mousse mit Sahne gemacht, aber so gefällt mir das auch deutlich besser – man kann mit nur zwei Schüsseln arbeiten (ich mache gerne minimal Schmutz) und es geht super schnell!
Auch ist das Mousse "schwerer", das mag ich sehr. Im Restaurant hat es ja eine Konsistenz wie nasses Brot (ist irgendwie die beste Assoziation, die mir einfällt :D), so kommt das dem schon etwas näher. Wird auf jeden Fall öfters gemacht, so schnell wie es fertig ist.

Leonessa hat gesagt…

Das freut mich, dass es dir schmeckt :-)