Dienstag, 30. Juli 2013

Gebratene Glasnudeln mit Rind



Da ich noch eine Packung Glasnudeln hatte und mein Liebster seit Wochen den Wunsch nach einem Glasnudelngericht hatte, habe ich dies nun umgesetzt. Bisher habe ich noch nie Glasnudeln probiert und sie sind doch sehr neutral, so dass sie den ganzen Geschmack der anderen Zutaten annehmen. Ein sehr leckeres und schnelles Gericht.


250 g Glasnudeln
200 g Rindersteak
1 große Möhre
Eine handvoll Zuckerschoten
Ein paar Cashewkerne, halbiert
Sojsoße, Teriakysoße
Zucker, Salz, Pfeffer, Chili
1/2 Bund Lauch, in Ringe
1 Knoblauchzehe
Etwas Sesamöl
1 TL Stärke

Fleisch in Streifen schneiden. Stärke mit 1-2 EL Teriakysoße vermischen, das Fleisch damit vermischen und mind. 1 Stunde kalt stellen. Möhre schälen und in dünne Streifen schneiden. Öl im Wok erhitzen, das Fleisch darin anbraten, dann den Knoblauch und die Möhre dazugeben und mitbraten. Währenddessen die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten und abtropfen lassen. Restliche Zutaten in den Wok geben und mitbraten, zuletzt die Nudeln untermischen und aufkochen lassen.

Keine Kommentare: