Montag, 8. Juli 2013

Mascarpone-Kaffee-Creme


Da ich noch etwas Mascarpone übrig hatte, habe ich nach einem Dessert gesucht, worin genau meine noch vorhandene Menge Mascarpone hineinkommt. Dies war dann bei dieser Creme der Fall, welche ich dann auch direkt zubereitet habe, da ich alle Zutaten im Haus hatte. Dieses Dessert ist sehr schnell gemacht und schmeckt so köstlich!

Für 2 Gläser:
300 g Magerquark
40 g Mascarpone
40 ml Schlagsahne
4 EL Puderzucker
2 EL Espressopulver, instant
1 Packung Giotto (ca. 8 Giottos), gehackt (2 beiseite stellen)
2 EL Whiskey
1 Blatt Gelatine

Whiskey und Espressopulver mit ca. 2 EL Schlagsahne aufkochen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und darin auflösen. Etwas abkühlen lassen. Restliche Schlagsahne steif schlagen. Quark, Giottostücke, Mascarpone und Puderzucker schlagen und mit dem Gelatinegemisch verrühren. 10 Min. kalt stellen, Sahne unterheben, in Gläser füllen, eine Giottokugel drauf geben und mind. 3 Stunden kalt stellen.


Nährwertangaben:
Pro Portion: ca. 440 Kcal.

Keine Kommentare: