Sonntag, 25. August 2013

Ahornsirup-Brownies


Da ich noch eine geöffnete Flasche Ahornsirup habe, muss sie so langsam verbraucht werden und habe deshalb diese Brownies gebacken, die schon länger auf meiner Nachbackliste standen. Obwohl sie sehr schokoladig und fudgy sind, haben sie im Verhältnis zu anderen Brownies wirklich wenig Kalorien, da kaum Butter hineinkommt. Da sündigt man doch gerne zwei Mal ;-)

6 Stücke:
145 ml Ahornsirup
3 Eier
63 g Zucker
100 g Zartbitterschokolade, gehackt
3,5 EL Butter
60 g Walnüsse, gehackt
70 g Mehl

Ahornsirup mit Zucker aufkochen, vom Herd nehmen und die Schokolade und Butter hinzufügen. So lange rühren, bis alles geschmolzen ist. Eier schlagen, Mehl und Nüsse einrühren und dann die Schokoladenmischung unterrühren. In ein kleines gefettetes Blech (24 x 16 cm) geben und bei 160 Grad Umluft 15-20 Min. backen. Komplett auskühlen lassen.


Nährwertangaben
Pro Portion: ca. 290 Kcal.

Kommentare:

Svenja hat gesagt…

Hey, das sieht super aus und ich muss auch noch Ahornsirup verbrauchen.
Kannst du mir sagen, wie groß dein Blech war?
Liebe Grüße
Svenja

Leonessa hat gesagt…

Danke :-)
Klar, hier: 24 x 16 cm. Das ergänze ich aber auch noch im Text.Danke für den Hinweis ;-)

LG Anna