Mittwoch, 21. August 2013

Spätzle-Hack-Gratin


Natürlich liebe ich als gebürtige Schwäbin Spätzle und Co. Deshalb wurde es mal wieder Zeit für ein Schwabengericht und die Wahl fiel auf ein Spätzlegratin. Ein köstliches Rezept! Mit frischen Spätzle ist es unvergleichlich, es schmeckt einfach besser. Selbst mein Liebster hat Nachschlag genommen, obwohl er nicht so der Spätzlefan ist ;-)


500 g frische Spätzle
1 Stange Porree, in Ringe
250 g Rinderhackfleisch
80-100 ml Schlagsahne
100 ml trockener Weißwein
80-100 ml Brühe
1/4 Bund Petersilie, gehackt
Salz, Pfeffer
1 EL Mehl
1 EL Senf

Hackfleisch in etwas Öl braten, Porree dazu geben und mitbraten. Mehl drüber stäuben und kurz anschwitzen. Dann Brühe, Sahne und Weißwein hinzufügen und 2-3 Min. köcheln lassen. Senf einrühren und würzen, zuletzt die Petersilie unterrühren. Spätzle in eine Form geben, Hacksoße drüber und alles vermischen. Bei 170 Grad Umluft 20-25 Min. garen.


Nährwertangaben
Pro Portion: ca. 850 Kcal.