Mittwoch, 1. Januar 2014

Crème-brûlée-Schnitten


Ich wünsche euch ein frohes neues Jahr! Ich hoffe, ihr seid gut "rein gerutscht" ;-)

Heute präsentiere ich euch unser Silversterdessert, das von lecker.de Bakery stammt. Die Vanilleschicht passt hervorragend mit dem Espressoteig zusammen und das solltet ihr mal unbedingt ausprobieren. Sehr lecker ;-)


75 g weiche Butter
3 Päckchen Vanillezucker
75 g + ca. 5 EL Puderzucker
2 Eier 
150 g Mehl
1⁄2 TL Backpulver
40 ml kalter Espresso
2-3 EL Kaffeelikör
1⁄2 l Milch
3 EL Speisestärke
100 g Zucker
6 Eigelb

75 g Butter, 1 Vanillezucker und 75 g Puderzucker cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. In die Eier-Zucker-Masse rühren. Espresso und Likör einrühren. Teig in ein gefettetes 23 cm Blech streichen. Bei 150 Grad Umluft auf unterster Schiene ca. 8 Minuten backen. 5 EL Milch und Stärke glatt rühren. Restliche Milch und Zucker aufkochen. Angerührte Stärke einrühren. Unter Rühren ca. 1 Minute köcheln. Von der Herdplatte nehmen. Eigelb und Vanillezucker verrühren. In die Zuckermilch rühren. Form aus dem Ofen nehmen. Vanillecreme auf dem Espressoteig verstreichen. Bei gleicher Temperatur auf unterster Schiene ca. 12 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäuben und mit einem Küchengasbrenner karamellisieren oder kurz (!) im Ofen auf Grillfunktion karamellisieren. Auskühlen lassen und dann kalt stellen.


Nährwertangaben
Pro Portion: ca. 330 Kcal.

1 Kommentar:

lunasphilosophy hat gesagt…

mmmmmh - jetzt muss ich nur noch überlegen, wodurch ich den kaffee am besten ersetze. dann sind die schnittchen in nullkommanix nachgebacken.