Freitag, 14. Februar 2014

Rindfleisch-Tartelettes


Das Foto sieht nicht unbedingt appetitlich aus, aber die Tartelettes waren wirklich großartig! Eine tolle Soße und saftiges Fleich, was will man mehr? Das Rezept habe ich etwas abgewandelt aus meinem neuen Kochbuch "Tartes & Pies" vom Dorling Kindersley Verlag, das ich absolut empfehlen kann.


ca. 2 Tartelettes à 12 cm:
1 P. herzhafter Mürbeteig

300 g Rinderschmorbraten
1/2 Zwiebel, gehackt
7 g Mehl
80 ml trockener Rotwein
125 ml Rinderbrühe
1 Lorbeerblatt
Thymian, Salz, Pfeffer
1 Möhre

Mürbeteig zubereiten, kalt stellen ausrollen und die Tartelettes damit auskleiden. Mehrmals mit einer Gabel einstechen. Bei 175 Grad Umluft 5 Min. blindbacken. Beschwerer entfernen. Fleisch würfeln und in etwas Öl braten, herausnehmen und Zwiebel und Knoblauch darin dünsten. Mehl dazugeben und kurz anschwitzen, dann mit Wein und Brühe ablöschen. Fleisch, Lorbeerblatt und Gewürze dazugeben und 30 Min. köcheln lassen. Möhre schälen, würfeln und hinzufügen und weitere 20 Min. köcheln lassen, bis die Soße eingedickt und reduziert ist. Evtl. abschmecken, Lorbeerblatt entfernen und 10 Min. auskühlen lassen. Auf dem Teig verteilen und bei gleicher Temperatur 25 Min. garen.

Keine Kommentare: