Montag, 31. März 2014

Zitronen-Himbeer-Tarte


Das Wetter war am Wochenende wirklich toll und warm, sodass wir einen fruchtigen Kuchen wollten. Mein Liebster hatte sich dann diese Tarte ausgesucht, da er möglichst viele Beeren wollte. Da die Beeren nicht mitgebacken werden, behalten sie sehr viel Geschmack und kommen mit der Zitronencreme noch besser zum Vorschein. Eine tolle, leckere und sommerliche Tarte.


Teig:
140 g Mehl
60 g Butter
1 Pr. Salz
40 g Puderzucker
1 Eigelb
1-2 EL kaltes Wasser

Belag:
2,5 Eier
110 g Zucker
65 ml Zitronensaft
85 ml Schlagsahne
260-270 g Himbeermarmelade

Mürbeteig herstellen und in Folie gewickelt eine Stunde kalt stellen. Danach ausrollen und die Form (20 cm) damit auskleiden, blind – und normalbacken. 5 Min. auskühlen lassen. Eier schlagen, dann Zucker und Zitronensaft einrühren. Sahne einrühren. Auf den Teig streichen und bei 170 Grad Umluft 20-30 Min. backen. Herausnehmen, 20 Min. auskühlen lassen und dann 30 Min. kalt stellen. Marmelade erwärmen, auf den Belag streichen, mit ein paar gehackten Mandeln bestreuen und erneut kalt stellen. 


Nährwertangaben
Pro Stück: ca. 430 Kcal.

Keine Kommentare: