Freitag, 18. April 2014

Spinat-Hähnchen-Nudelauflauf


Hausarbeiten, Referate, Hausaufgaben... genau, die Uni hat wieder angefangen und deshalb ist es hier etwas ruhig geworden. Gekocht und gebacken habe ich natürlich trotzdem, aber nichts aufwendiges bzw. neues und nach einer etwas längeren Blogpause, zeige ich euch nun ein schnelles-Abendessen-Gericht von dieser Woche. Schmeckt wirklich hervorragend und ist auch fix zubereitet ;-)

250 g Nudeln
Salz, Pfeffer, Muskat
150 g Spinat, aufgetaut
250 g Hähnchenbrustfilets, gewürfelt
1 Schalotte, gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt 
50 ml trockener Weißwein
100 g Frischkäse
30 g Schmand

Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen und dann abgießen. Fleisch in etwas Öl braten, Zwiebel und Knoblauch mitbraten und würzen. Spinat kurz mitdünsten, Wein hinzufügen und kurz einköcheln lassen. Frischkäse und Schmand hinzufügen. Spinatsauce mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Nudeln mit Spinatsauce in eine Form geben und mischen. Bei 160 Grad Umluft ca. 10 Min. backen.


Nährwertangaben
Pro Portion: ca. 760 Kcal.