Mittwoch, 7. Mai 2014

Limetten-Kokos-Torte


Weil es bei uns etwas zu feiern gab, habe ich diese Torte von www.milkymoon.de mit ein paar Veränderungen gebacken. Der Kuchen ist ideal für den Sommer, da er leicht und fruchtig/sommerlich schmeckt. Die Kombination Limetten - Kokos ist toll und der Kuchen war ruckzuck weg. ;-)


Für eine 18 cm Springform:
2 EL Kokosflocken
2 Eier
63 g Zucker + 70 g
1 Msp. Vanillepulver
78 g Mehl
0,7 TL Backpulver
3,5 Blatt Gelatine
1,5 Limetten
350 g Quark, 40 % Fett
170 g Naturjoghurt, 1,8 % Fett

Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett rösten und herausnehmen. Eiweiß steif schlagen, 63 g Zucker und Salz einrieseln lassen. Eigelbe nacheinander unterrühren. Raspeln einrühren, dann Mehl und Backpulver mischen, über die Eicreme sieben und unterheben. In eine gefettete Form gießen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen Umluft 175 °C ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen  lassen. Aus der Form lösen und den Kuchen einmal waagerecht halbieren. Untere Bodenhälfte in die Form zurück legen und den Rand wieder dranmachen. Gelatine in Wasser einweichen. Quark mit Joghurt mischen, dann restlichen Zucker, Vanille und Schale und Saft der Limetten einrühren. Gelatine auflösen, etwas Quarkmasse dazugeben und zur restlichen Quarkcreme gießen. Auf den unteren Boden eine Cremeschicht drauf streichen, zweiten Boden draufdrücken und mit einer zweiten Cremeschicht abschließen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.


Nährwertangaben
Pro Portion: ca. 270 Kcal.

Keine Kommentare: