Dienstag, 10. Juni 2014

Kulinarische Fußball-Weltreise: Brasilien: Bolo de Fubá - Maismehlkuchen


Am Donnerstag geht es endlich mit der Fußball-WM los und da Brasilien der Gastgeber ist, eröffnet dementsprechend Brasilien das Spiel. Deshalb beginne ich meine kulinarische Weltreise auch mit einem brasilianischem Rezept. Ich habe mich für einen traditionellen Maiskuchen entschieden, der sehr einfach und dennoch lecker und saftig aussah. Und so war er auch, obwohl es ein Trockenkuchen ist, ist er saftig und hat einen außergewöhnlichen Geschmack. Mit dem Puderzucker schmeckt er sogar etwas besser als ohne.


18 cm Springform:
120 g Maismehl
60 g Allzweck-Mehl
60 ml Maiskeimöl oder neutrales Öl
250 ml Milch
170 g Zucker
2 Eier
1/2 EL Backppulver

Alles verrühren und in eine gefettete Form geben. Bei 180 Grad 20-30 Minuten backen [bei mir hat es ca. 40 Minuten gedauert] und auskühlen lassen. Anschneiden und dick mit Puderzucker bestäuben.

Keine Kommentare: