Mittwoch, 9. Juli 2014

Falafel aus der Kastenform


Dieses Rezept habe ich beim kleinen Kuriositätenladen entdeckt und weil ich mal eine neue/andere Beilage wollte, habe ich es letztens nachgekocht. Eine wirklich interessante und abwechslungsreiche Beilage, die sehr leicht und sommerlich ist.

350 g getrocknete Kichererbsen
1 TL Natron
3 Eier
50 ml Olivenöl
4 Knoblauchzehen
2 rote Frühlingszwiebeln, gehackt
1 Bund glatte Petersilie, gehackt
1 1/2 TL Cumin 
1/2 TL Paprikapulver
Salz und Pfeffer
2 TL Backpulver

Kichererbsen am Vorabend mit Wasser bedeckt über Nacht quellen lassen. Kichererbsen abspülen und in Wasser 45-60 MIn. kochen. Durch Natron wird die Kochzeit erheblich verkürzt. Abgießen und abkühlen lassen. Kichererbsen mit Öl und Eier pürieren. Petersilie und Frühlingszwiebeln unterrühren und  mit Gewürzen abschmecken. Eine kleine Kastenform mit Backpapier auskleiden und die Kichererbsenmasse einfüllen. Bei 180°C ca. 45 Minuten backen, dann aus der Form nehmen und nochmals 15 Minuten backen, so wird der Kuchen knuspriger.Mit gewürztem Joghurt servieren.

Keine Kommentare: