Mittwoch, 20. August 2014

Marmeladen-Quark-Torte



Diese Torte habe ich selber aus ein paar Rezepten zusammen gestellt und sie ist wunderbar gelungen. Der Teig ist sehr leicht und fluffig und die Quark-Marmeladen-Füllung ist toll. Sehr lecker und sommerlich.

18 cm Springform
Teig:
55 g Mehl
17 g Stärke
69 g Zucker
2 Eier
1 TL Backpulver

Füllung:
160 g Quark
85 g Schlagsahne
1 Blatt Gelatine
1/2 Zitrone, Schale
1 Msp. Vanille
30-35 g Zucker
Waldfruchtmarmelade

Eier mit Zucker schlagen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Trockene Zutaten mischen, sieben und unterrühren. In eine gefettete und gemehlte Form füllen und bei 160 Grad Umluft ca. 25 Min. backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Springformrand entfernen, Kuchen einmal durchschneiden und dann Rand wieder dranmachen. Quark, Vanille, Schale und Zucker verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Gelatine im kalten Wasser einweichen, ausdrücken und auflösen. Erst 2 EL der Creme in die Gelatine rühren, dann alles in die Creme rühren. Erst Marmelade auf den unteren Kuchenboden streichen und darauf vorsichtig die Quarkcreme streichen. 2 EL davon beiseite stellen. Kuchendeckel drauf legen und leicht andrücken. Mit der restlichen Creme bestreichen und mind. 3 Stunden kalt stellen.



Nährwertangaben
Pro Portion: ca. 220 Kcal.

Keine Kommentare: