Montag, 4. August 2014

Mascarpone-Tarte mit Erdbeeren


Diese Tarte habe ich von einer amerikanischen Seite entdeckt und fand es so ansprechend, dass ich es sofort ausprobieren musste, bevor die Erdbeersaison schon wieder vorbei ist. Die Tarte ist sehr leicht, wunderbar cremig und sommerlich-fruchtig. Sehr toll und lecker.


1 Portion Sandteig

220 g Mascarpone
220 g griechischer Joghurt
2 Eier
½ TL Vanille
100 g Zucker
2,5 EL Mehl
1 Pr. Salz
Frische Erdbeeren

Teig zubereiten und eine Form (20 cm) damit auskleiden. Restliche Zutaten schlagen, auf den Teig gießen und bei 160 Grad 35-40 Min. backen, komplett auskühlen lassen. Beeren waschen halbieren bzw. vierteln und darauf verteilen. Einen Guss zubereiten, drauf gießen und mind. 3 Stunden kühlen.



Nährwertangaben
Pro Portion: ca. 330 Kcal.

1 Kommentar:

Janna Stati hat gesagt…

Wenn ich nicht wüsste, wie fettig Mascarpone ist, würde ich wahrscheinlich mehrere solche Tartes verschlingen. Die sind ja so lecker! *-*

Herzliche Grüße,
Janna