Freitag, 12. September 2014

Hähnchen-Porree-Wok


Das ist wieder ein Rezept, das ich von lecker.de habe. Die Mayo hat mich am Anfang etwas irritiert, da ich das noch nie in einem Wokgericht gesehen hatte. Die Mayo schmeckt man aber im Endeffekt gar nicht heraus, sie gibt dem Gericht etwas cremiges und eine ungewöhnlichere Note. Wir fanden es sehr lecker.

1 Zwiebel, gehackt
1/2 große Stange Porree, in Ringe
1 rote Chilischote, gehackt
1 Möhre, in Scheiben
500 g Hähnchenfilet, gewürfelt
Salz und Pfeffer
2–3 EL Speisestärke
1,5 EL Mayonnaise
4 EL Sojasoße

Hähnchenfilet mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Stärke mischen. Etwas Öl in einem Wok erhitzen. Fleisch darin ca. 5 Minuten braten. Zwiebeln und Chili unterrühren, 3–4 Minuten weiterbraten. Porree und Möhren unterrühren und 1 Minute mitbraten. Mayonnaise und Sojasoße dazugeben. Kurz erhitzen und verrühren. Dazu schmeckt Jasminreis.

Keine Kommentare: