Sonntag, 9. November 2014

Zimt-Cheesecake


Letztens habe ich dieses Rezept auf einem Blog entdeckt, den ich sehr interessant fand. Ursprünglich wurde es in einem Blech gebacken, ich hatte mich aber spontan umentschieden.
Der Cheesecake ist sehr zimtig und passt super zur Jahreszeit.

Boden:
80 g Haferkekse, zerbröselt
35 g Butter, geschmolzen

 Belag:
380 g Philadelphia
65 g Zucker
1 Ei

Teig:
28 g Butter
30 g brauner Zucker
1/2 TL Zimt
1/2 EL Mehl

Brösel mit Butter mischen, in eine gefettete Form (18 cm) drücken und bei 175 Grad 5 Min. backen. Belagzutaten schlagen und auf den Keksteig gießen. Butter, Zucker und Zimt schmelzen, vom Herd nehmen und das Mehl einrühren. Esslöffelweise auf den Teig geben und etwas marmorieren. Bei 150 Grad Umluft 45-50 Min. backen. Vollständig auskühlen lassen und kalt stellen.

1 Kommentar:

immerferien hat gesagt…

Hallo Leonessa,
Käsekuchen an sich ist ja schon immer toll. Aber deine Variante merke ich mir auf alle Fälle vor. Ich liebe Zimt!
Viele Grüße
Maria