Donnerstag, 1. Januar 2015

Glasierter Asiaschweinebraten mit Senfkartoffeln


Ich wünsche euch ein frohes neues Jahr! Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Weihnachtsfest und dass ihr gut "reingerutscht" seid.

Dieses Gericht gab es bei uns als Weihnachtsessen und es war so köstlich, dass es das wieder geben wird.


Je 1 Pr. Anis und Piment
1 1⁄2 TL Chiliflocken
Salz, Pfeffer, Zucker
500 g Schweinenacken­braten
2 Zwiebeln
600 kg kleine neue Kartoffeln
2 Knoblauchzehen, gehackt
2 EL Olivenöl
50 g körniger Senf
100 g Zuckerschoten
15 g flüssiger Honig
15 g mittelscharfer Senf
1,5 EL Sojasoße
1 EL Butter

Ofen vorheizen Umluft 150 °C. Anis, Piment, Chiliflocken und 1 TL Salz mischen. Fleisch waschen, trocken tupfen und mit der Würzmischung rundherum einreiben. Auf ein Blech setzen. Zwiebeln schälen, halbieren und um das Fleisch verteilen. Im heißen Ofen 75-90 Min. braten.
Kartoffeln waschen. Öl, körnigen Senf, Knoblauch und 0,75 TL Salz verrühren. Mit den Kartoffeln mischen. Nach 1 Stunde Bratzeit Kartoffeln mit zum Fleisch aufs Blech geben. Nach und nach ca. 100 ml Wasser angießen, wenn man Bratsoße möchte.
Honig, mittelscharfen Senf und Sojasoße verrühren. Ca. 30 Minuten vor Ende der Bratzeit Fleisch damit bestreichen. Butter in einer Pfanne erhitzen und Zuckerschoten darin erhitzen. Würzen. Fleisch aus dem Ofen nehmen, aufschneiden. Mit Kartoffeln anrichten. Bratenfond darüberträufeln. Schoten dazureichen.

Keine Kommentare: