Freitag, 9. Januar 2015

Kaffeekuchen mit Creme



Mein Mann hatte sich letztens einen Kuchen mit einer Kaffeecreme gewünscht und zufällig stoß ich dann auf dieses Rezept bei essen&trinken.de, was den Ansprüchen ideal entsprach.
Ich habe hier leider keine Clotted Cream gefunden, so dass ich dann auf  Créme double und Schlagsahne ausweichen musste und es war grandios! Der Biskuit ist sehr saftig und hat eine wunderbare Kaffeenote und die Creme ist unglaublich cremig und passt ganz toll zu dem Biskuit.
Wir haben einen neuen Favoriten! ;-)


18 cm Springform:

3 Eier, getrennt
Salz
75 g Zucker
75 g Mehl
150 ml Espresso (frisch gebrüht)
2 Tl Puderzucker
3 El Kaffeelikör (z. B. Kahlua)

Creme:
250 g Clotted Cream *Alternative s.u.
1 El Puderzucker
1 Tl Instant-Espresso-Pulver

Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, Zucker dabei einrieseln lassen. Eigelbe unterziehen. Mehl über die Eimasse sieben und mit dem Schneebesen unterheben. Teig in eine gefettete Springform füllen und bei Umluft 180 Grad 15-25 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und  abkühlen lassen.
Espresso mit Puderzucker und Kaffeelikör verrühren. Biskuit mehrmals mit der Espresso-Mischung tränken. Clotted Cream mit Puderzucker und Espresso-Pulver verrühren. Auf den Biskuit streichen, Schokobohnen darauf verteilen und kühl stellen.

*Je 125 g Schlagsahne und Créme double mit 1. Packung Sahnesteif steif schlagen und dann die restlichen Zutaten unterheben und wie oben verfahren.

Nährwertangaben
Pro Portion: ca. 310 Kcal.

Keine Kommentare: