Montag, 27. April 2015

Beeren - Tarte mit Ricottahaube


Diese wunderbare Tarte habe ich schon vor einigen Wochen gebacken, aber ich bin bis jetzt leider nicht dazu gekommen sie auf meinem Blog vorzustellen. Der Kuchen ist sehr beerig, cremig und passt hervorragend zum Sommer. Ein neues Lieblingsrezept ;-)


Mürbeteig:
75 g Butter
112 g Mehl
25 g Zucker
1 Pr. Salz
1/4 Zitrone, Schale

Creme & Belag:
300 g gemischte Beeren (ich habe Brom - und Himbeeren genommen)
75 g Zucker
2 Eier
37 g Butter
140 g Ricotta
85 g Schlagsahne


Aus den Zutaten einen Mürbeteig kneten, 1-2 EL kaltes Wasser unterkneten und 30 Min. kalt stellen. Ausrollen und in eine gefettete Springform (18 cm) legen, dabei einen Rand hochziehen. Bei 180 Grad Umluft ca. 10 Min. backen und herausnehmen.
Beeren waschen und abtropfen. 150 g davon pürieren und sieben, dann mit Zucker, Eier, Butter und 3 EL Sahne in einem heißen Wasserbad dickcremig schlagen. Schüssel herausnehmen und in einem kalten Wasserbad setzen und kalt schlagen. Auf dem Kuchenboden gießen und bei 140 Grad Umluft ca. 30 Min. backen. Herausnehmen und vollständig auskühlen lassen. Restliche Sahne steif schlagen. Ricotta verrühren und die Sahne vorsichtig unterheben. Auf dem Kuchen streichen und die restlichen Beeren darauf verteilen. Bis zum Servieren kalt stellen.



Nährwertangaben
Pro Portion: ca. 370 Kcal.

Keine Kommentare: