Mittwoch, 29. April 2015

Orientalische Hähnchenbrustfilets mit Sadri Reis


Letztens haben wir in einem online Shop geräucherten persischen Reis gekauft und haben ihn gestern dann getestet. Unglaublich lecker! Das Raucharoma kommt sehr gut zum Vorschein, ist aber nicht penetrant. Ein toller, abwechslungsreicher Reis, den wir auf jeden Fall wieder bestellen werden!
Dazu habe ich dieser Hähnchenrezept gekocht, das zwar nicht wirklich persisch ist, aber dennoch super dazu gepasst hat.

4 Hähnchenbrustfilets
2 Möhren
1 Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
Je 1 Pr. Zimt und Kreuzkümmel
200 ml Hühnerbrühe
1/2 Zitrone, Saft
1 EL Olivenöl
1/2 Döschen Safran

Hähnchen mit Zwiebel, Knoblauch, Gewürzen, Öl, Safran und Zitronensaft mischen und 1 Stunde kalt stellen. Dann in eine Form geben. Möhren schälen, in Scheiben schneiden und dazugeben. Brühe hinzugießen und bei 180 Grad Umluft 30-35 Min. garen. Mit ein paar Mandelsplitter servieren. Dazu Reis.

Keine Kommentare: