Donnerstag, 16. April 2015

Zitronen-Ricotta-Kuchen



Diesen Kuchen müsst ihr probieren! Der ist unglaublich lecker! Er ist saftig, cremig-weich und zergeht auf der Zunge.


180 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Pr.  Salz
120 g Butter, weich
375 g Ricotta
240 g Zucker
3 Eier
1 TL Vanille
1 Zitrone, Schale und Saft
100 g weiße Schokolade

Trockene Zutaten mischen. Butter, Ricotta und Zucker cremig schlagen, Eier einzeln unterrühren, dann Vanille und Zitronenschale - und Saft einrühren. Mehlmischung unterrühren und in eine gefettete und bemehlte Kastenform (25 cm) füllen. Bei 175 Grad 45-50 Min. backen. 10 Min. auskühlen lassen, stürzen und dann komplett auskühlen lassen. Schokolade schmelzen und auf dem Kuchen streichen. Am besten schmeckt es, wenn die Schokolade noch nicht vollständig getrocknet ist, sondern noch etwas weich ist. Ich habe die Schokolade 2-3 Stunden vor dem Servieren drauf gestrichen, das war perfekt.




Nährwertangaben
Pro Portion (bei 12 Stück): ca. 320 Kcal.

Keine Kommentare: