Sonntag, 2. August 2015

Hähnchenspieße mit Erdnusssauce & chinesischer Nudelsalat



Nach einer etwas längeren Blogpause habe ich heute ein Gericht von Jamie Oliver für euch. Das Rezept habe ich fast Original übernommen, nur dass ich beim Nudelsalat die rote Zwiebel durch Lauch ausgetauscht und noch zusätzlich eine Möhre hinzubegeben habe. Wir sind von der Erdnusssauce besonders begeistert, sie ist cremig, würzig und schmeckt hervorragend. Die werden wir noch für weitere Gerichte verwenden. Das Hähnchen war sehr zart und die Idee des warmen Nudelsalates fanden wir auch toll. Alles in allem also ein gutes Gericht.



Erdnusssauce:
1 Knoblauchzehe
1 rote Chilischote
½ kleines Bund Koriander
3 EL stückige Erdnusscreme
1 Schuss Sojasauce
2 cm Ingwer
1 Bio-Limette

Hähnchen: 4 Hähnchenbrustfilets, ca. 500 gr.
flüssiger Honig zum Bestreichen

Nudeln:
125 g Mienudeln
50 g ungesalzene Cashewkerne
1 Möhre, geraspelt
2 Lauchzwiebeln, in Ringe
0,5 kleines Bund Koriander, gehackt
1 rote Chilischote, gehackt
1 EL Sojasauce
Etwas Limettensaft
0,5 TL Sesamöl
0,5 TL flüssiger Honig


Erdnusssauce: Knoblauch schälen. Chili entstielen. Ingwer schälen und grob hacken. Alles mit Erdnusscreme, Koriander, Limettenschale- und Saft, Sojasoße und etwas Wasser mixen/pürieren. Würzen. 2 Portionen beiseite stellen.

Holzspieße der Länge nach durch das Fleisch stechen. Mit einem Messer das Fleisch längs zwischen den Spießen durchschneiden, sodass 4 Fleischspieße entstehen. Fleisch auf beiden Seiten etwas einschneiden, das macht es später knuspriger. Mit der restlichen Erdnusssauce marinieren. Mit Olivenöl beträufeln, salzen und bei 180 Grad Umluft 15 Min. backen. Wenden, mit Honig beträufeln und weitere 15 Min. garen.

Nudeln mit kochendem Wasser übergießen und 5-6 Minuten quellen lassen. Möhre dazugeben. Cashewkerne zerkleinern und in der Pfanne rösten. Zwiebel, Koriander, Chili, Sojasauce, einigen Schuss Olivenöl, Limettensaft und Sesamöl verrühren. Würzen. Nudeln abgießen und in eine Servierschüssel geben. Cashewkerne rösten, Honig zugeben und unter Rühren Kerne goldbraun werden lassen. Zu den Nudeln geben, Koriander und Dressing hinzufügen und durchmischen. Alles servieren.

Keine Kommentare: