Mittwoch, 23. September 2015

Himbeer-Crumble-Tarte mit Vanillecreme



Wow, was für eine leckere Tarte! Der knusprige Teig passt unglaublich gut zur cremigen Vanillecreme und die Säure der Himbeeren rundet das alles ab. Solltet ihr ausprobieren!


Für eine 20 cm Form

90 g Mehl
90 g Haferflocken
80 g Butter, geschmolzen
40 g gehackte Mandeln
150 g Himbeeren
1 Pr. Salz

Creme:
3 Eigelbe
187 ml Milch
187 ml Sahne
90 g Puderzucker
1 Vanilleschote
1,5 EL Mehl, gesiebt
1 Pr. Salz

Puderzucker mit Eigelbe schlagen, Mehl unterrühren. Milch und Sahne mit Vanilleschote- und Mark zum Kochen bringen. Unter Rühren die heiße Milch ins Eigelbgemisch rühren, dann alles zurück in den Topf geben und unter Rühren kurz aufkochen lassen. Creme durch ein Sieb geben und abkühlen lassen. Aus Mehl, Zucker, Salz und Butter einen krümeligen Teig verkneten, ¾ davon in eine gefettete und bemehlte Tarteform drücken und einen Rand formen. Creme drauf geben und dann die Himbeeren drauf verteilen. Restlichen Teig zu Streuseln verarbeiten und mit Mandeln drauf streuen. Bei 160 Grad Umluft ca. 30 Min. backen. Auskühlen lassen.




Nährwertangaben
Pro Portion: ca. 310 Kcal.

Keine Kommentare: