Mittwoch, 2. September 2015

Ricotta Fritters mit Tomaten-Bohnen-Soße


Zufällig bin ich auf dieses Rezept von Jamie Oliver gestoßen, als ich auf der Suche nach neuen Rezepten war. Es hat uns beide direkt angesprochen, so dass ich es kurz darauf auch direkt etwas verändert gekocht habe. Das Cremige der Fritters mit der kräftigen Tomatensoße hat wirklich sehr gut geschmeckt und hat toll gepasst. Dazu habe ich Saltimbocca vom Schwein serviert.


Für ca. 10 Fritters
250 g Ricotta
10 g Parmesan, gerieben
2 EL Mehl
1 Ei
Salz, Pfeffer, Muskat


Tomatensoße
200-250 ml passierte Tomaten
1 EL Tomatenmark
60 ml trockener Rotwein
Salz, Pfeffer, Chili
Etwas Basilikum
1 kleine Dose weiße Bohnen
1/2 Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt

Knoblauch und Zwiebel in etwas Olivenöl dünsten. Etwas Wasser, Wein und Tomaten dazugeben. Würzen und aufkochen lassen, dann bei niedriger Hitze mind. 30 Min. köcheln lassen. Die letzten 10 Minuten die Bohnen dazugeben und vor dem Servieren ein paar Basilikumblätter hineingeben.

Für die Fritters alle Zutaten verrühren und in einer Pfanne mit etwas Öl mithilfe von zwei Esslöffeln kleine "Häufchen" geben und von beiden Seiten goldgelb braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und sofort servieren.



Nährwertangaben
Pro Portion: ca. 650 Kcal (mit Fleisch).

Keine Kommentare: